Zum Inhalt springen

Der Hundeknigge


Training ist Anleitung zum glücklich sein!

Viele Hundebesitzer wünschen sich ein gutes Benehmen ihres Hundes in der Öffentlichkeit. Dazu zählt für mich ein konsequentes -Bleib-, ein sicherer Rückruf, ein Spaziergang an lockerer Leine und das Führen des Hundes anhand von Körpersprache.
All das muss in der Junghundephase gut aufgebaut und unter steigender Ablenkung trainiert werden. Deshalb biete ich im „Hundeknigge“ viel Zeit um individuell und Zielgerichtet trainieren zu können. Wir widmen jeweils 6 Wochen zu den einzelnen Themen und haben so einen Kurs mit insgesamt 20 Trainingsstunden. In einer Gruppe von max. 5 Mensch-Hund-Teams bleibt genug Zeit für individuelle Fragen oder Schwierigkeiten.
Da Hunde ortspezifisch lernen findet der Kurs mobil, an unterschiedlichen Orten statt. So lernt dein Hund sich nicht nur auf dem Hundeplatz zu benehmen, sondern kann auch unter Ablenkung und Umweltreizen sich konzentrieren.

Der Kurs „Der Hundeknigge“ ist mein Folgekurs des „Junghundekurses“, aber auch Quereinsteiger oder schon ältere Hunde dürfen gerne daran teilnehmen.

Läufige Hündinnen können in der Standhitze nicht am Training teilnehmen. Die Hundehalter sind jedoch herzlich Willkommen auch ohne Hund dabei zu sein.

In diesem Kurs biete ich
– intensive Einheiten zum Thema Sitz, Platz und Bleib 
– intensive Einheiten zum Thema Rückruf und Impulskontrolle 
– intensive Einheiten zum Thema Leinenführung
– intensive Einheiten zum Thema Führen, Folgen sowie Handling

Dauer: 6 Monate (20 Trainingsstunden)
Terminstart: 13. Mai 2024 um 18.00 Uhr

Ort: Hundeplatz Laer
Kosten: 400€

Gruppengröße: max. 6 Mensch-Hund-Teams